Flagge UdSSR

Reise in die UdSSR und zurück

Im Sommer 1973 hat eine Gruppe von Russischlehrern aus Hessen für Russisch-Schüler eine Busreise in die UdSSR organisiert. Damals war das etwas unerhörtes. Meine Eltern waren ernsthaft besorgt und hätten das ganze wohl am liebsten verboten. Es kam noch dazu, dass der Hauptinitiator, der Russischlehrer Herr Zeller, Mitglied der DKP (Deutschen Kommunistischen Partei) und sehr Sowjet-erfahren war.

Tatsächlich war es eine aufregende und interessante Reise, und ich bin heute noch froh dass ich mitgemacht habe. Ich hatte auch eine Menge Fotos, aber die sind leider bei einem Umzug verlorengegangen.

Ich war damals 13, und der Jüngste in der Gruppe. Habe mich aber ganz gut durchgesetzt. Ich konnte auch damals recht gut russisch, so dass ich mich auch selbständig bewegen konnte. Heute (na ja, 2004) habe ich mein damaliges Reisetagebuch gefunden und dachte mir, ich setze das ganze mal ins Internet.

Also, wer Spaß hat an den Gedanken eines dreizehnjährigen, kann's ja lesen. Viel Vergnügen!

Meine heutigen Kommentare habe ich in eckige Klammern [...] gesetzt.

13. August 14. August 15. August 16. August 17. August 18. August 19. August 20. August 21. August 22. August 23. August 24. August 25. August 26. August 27. August 28. August 29. August 30. August 31. August 01. September 02. September 03. September 04. September 05. September 06. September Und danach?